Porzellan

Diese Wasserschiebefolie ist ja schon was Feines! Ich hatte sie ja schon erfolgreich an Kerzen ausprobiert, aber auf Porzellan gefällt sie mir auch sehr gut.

Ein passendes Motiv auf die Folie ausdrucken und grob ausschneiden. Nachdem das Ganze dann kurz in lauwarmem Wasser gelegen hat, kann man es auf die sauberen Porzellanteile aufschieben. Trocknen lassen und dann nach Anleitung im Backofen einbrennen. Man muss das fertige Porzellan dann allerdings von Hand spülen, ich kann aber noch nicht berichten wie lange es dann hält…

Finde es auch eine schöne Idee beispielsweise für Gäste die Namen auf Teller zu ’schieben‘. Sieht bestimmt fein aus (und wenn ich es ausprobiert habe, mache ich mal Photos..).