Boxy Bag

Meine neueste Entdeckung in der Welt der Täschchen: die Boxy Bag.

Ein schönes Format und ein sehr simples Schnittmuster: ein A3 Blatt und ein A4 Blatt.

Das größere Täschchen ist fertig ca. 16x 13x 9cm groß, das kleinere 12x 9 7cm.

Man schneidet als erstes den Außenstoff, das Futter und eine aufbügelbare Vlieseinlage in der Größe des Schnittmusters zu und einen Endlosreißverschluß etwas länger als die kürzere Seite des Stoffes.

Dann bügelt man die Einlage auf den Außenstoff, dabei legt man am besten etwas unter und auch etwas zwischen Stoff und Bügeleisen.

Jetzt kommt der Reißverschluss dran. Den geschlossenen Endlosreißverschluss (ohne Zipper) legt man rechts auf rechts auf den Außenstoff und näht ihn mit dem Reißverschlussfüßchen der Nähmaschine knappkantig fest.

Dann die andere Seite des Reißverschlusses ebenso auf die rechte Seite steppen.

Nun öffnet man den Reißverschluss und kann wenn man mag die Kanten noch absteppen.

Jetzt kommt der Zipper dran. Dafür schneidet man etwa 1cm von den Reißverschlusszähnchen ab, dann lässt er sich besser einfädeln.

Ich habe das Ganze hier von links eingefädelt, dann muss man es nicht mehr wenden bevor die Seitennähte geschlossen werden.

Jetzt klappt man alles zusammen und legt Mitte auf Mitte und schließt die Seitennaht.

Das gleiche macht man mit dem Futterstoff. Allerdings nähen wir hier keinen RV ein, sondern steppen die Mittelnaht mit einem großen Stich (der lässt sich besser auftrennen), bügeln sie auseinander und wenn die Seitennaht genäht ist, trennen wir die Mittelnaht auf und haben eine schöne Kante, die wir nachher gut weiterverarbeiten können.

Jetzt wird das flache Täschchen zur Box.

Dafür nähen wir an den Ecken, die genau auf die Mitte gesteckt sind 6cm (großes Täschchen) bzw. 4cm (kleines Täschchen) im rechten Winkel zur Naht ab..

..und schneiden den überschüssigen Stoff zurück.

Ebenso bei der Futtertasche.

Die Außentasche wenden und beide links auf links zusammenstecken.

Am Reißverschlussband wird das Futter von Hand angenäht und fertig ist die Boxy Bag.

Ich muss dann ja immer gleich ganz viele davon machen…