Hot

Für diese super easy peasy Topfuntersetzer braucht man dieses wunderbare T-Shirtgarn, 10er Stricknadeln, ein Stück Lederriemen und eine Schraubniete.

Man nimmt 20 Maschen auf und strickt schlicht rechts bis man ein Quadrat hat. Bei mir ging das mit einem Knäuel…

Fäden vernähen. Auf ein Stück Lederriemen kann man, wenn man mag, noch mit so Punzen Namen oder ähnliches einschlagen. Hier habe ich „hot“ geschrieben…

An jedes Ende des Leders ein Loch stanzen und den Riemen mit der Schraubniete an einer Ecke befestigen. Der Vorteil davon ist, dass man das Leder abnehmen kann wenn der Untersetzer gewaschen werden muss.

Schnell gemacht und schön zum Verschenken!

Werbeanzeigen