Trinkt mehr Milch!

Immer mal wieder stelle ich ja fest, dass man ziemlich gute Sachen aus Müll machen kann.
Und immer mal wieder kommen da, weil immer verfügbar, die Milchtüten ins Spiel…
Hier in normal und ziemlich klein, da mein Sohn immer eine Minimilch mit in die Schule nimmt. Der Vorteil ist ja, das die Tüten, logischerweise, wasserdicht sind und somit hervorragend als Plfanztöpfe benutzt werden können. Entweder mit gekauften Pflanzen oder aber als Anzuchttöpfe.
Also, zunächst trinke man möglichst viel Milch, gut für die Knochen und das Rohmaterial zum Töpfe machen..
Dann die Milchtüten oben aufschneiden und mit Spüli ausspülen, abtrocknen,
Die gewünschte Höhe +ca. 3cm abschneiden (damit man den oberen Rand umkrempeln kann), jetzt knetet man den Milchkarton ein wenig, damit sich das Papier ein wenig lockert und diese schöne Knautschoptik entseht. Dann mit einer Nadel den Anfang machen und ein Eckchen der Beschichtung abpulen und das ganze Papier abziehen.
Jetzt das Ganze mit Kreidefarben anmalen, gibt einen schönen, matten Effekt oder aber wie bei dem schwarzen Töpfchen mit Tafelfarbe, dann kann man gleich draufschreiben was drin ist.
Obere Kante vorsichtig zweimal umkrempeln, bepflanzen und fertig ist ein schönes Upcyclingprojekt.

http://www.mamtamtam.de


Werbeanzeigen